In der Region Lappland im nördlichsten Teil Schwedens erwartet Sie die weiteste, dramatischste und spektakulärste ungezähmte Wildnis, die Europa zu bieten hat. Viele Gegenden und Sehenswürdigkeiten dieses großartigen Naturschatzes sind für Besucher, die aus der ganzen Welt nach Lappland kommen, um Ruhe und Frieden sowie die Großartigkeit, Poesie und Dramatik der arktischen Landschaft zu erleben, einfach und problemlos zugänglich. Andere Gebiete von Lapplands Wildnis können nur von erfahrenen Bergwanderern und Abenteurern erschlossen werden. Die meisten Besucher aus dem Ausland erreichen Lappland über die Stadt Kiruna, die 1,5 Flugstunden von Stockholm entfernt liegt. Von dort aus gelangt man in die wichtigsten Bergregionen wie Abisko, Björkliden und Riksgränsen sowie in das Gebirgsmassiv um den Kebnekaise, den höchsten Berg Schwedens, der einen weiteren Anlaufpunkt für Bergwanderer und Abenteurer darstellt.

White Trail Adventures liegt auf ca. halben Weg zwischen Kiruna und Jukkasjärvi, wo auch das weltberühmte Icehotel liegt, das seinen Besuchern während der Wintersaison ein breit gefächertes Veranstaltungsangebot bietet. Lappland ist auch die Heimat der Samen, der Urbevölkerung Skandinaviens. Die Städte Kiruna und Jokkmokk sind wichtige Zentren für alle, die sich für traditionelle samische Kultur interessieren.

 

  Klima und Nordlichter